27.8.
2021

Impressionen von Poznan - mein erstes Mal mit Regenreifen.

#vroptik #twosightgmbh #NEDWaterTEC #schraubwerker #FahrschuleUweSchubert #bikerfreundeplauen #xlite #motorradkessler #fritschorthopädieschuhtechnik #thomaswinter

10.8.
2021

Am Wochenende durfte ich seit Langem wieder das Kribbeln eines Rennens spüren. Danke IGK für das tolle Event. Im Rahmen der IGK nahm ich an deren Rennveranstaltung teil. Ich startete in der Moto3 Klasse. Es war toll gegen Gegner mit so viel Erfahrung zu fahren und von ihnen zu lernen. Vor meinen ersten Starts mit meiner KTM RC4R war ich mächtig aufgeregt. Aber sie klappten gut und ich konnte zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Großen Dank nochmal an IGK und alle Sponsoren, die mir dies möglich machen. Danke Rico für die tollen Tipps. Wir sehen uns auf jeden Fall wieder.

#vroptik #twosightgmbh #NEDWaterTEC #schraubwerker #FahrschuleUweSchubert #bikerfreundeplauen #xlite #fritschorthopädieschuhtechnik #thomaswinter

4.8.
2021

Hier ein paar Einblicke vom Kids Bike Camp. Ich hatte Spaß auf allen Größen meiner Bikes. Es war eine super Veranstaltung. Danke MotoMonster und alle die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

#xlite #vroptik #twosightgmbh #NEDWaterTEC #schraubwerker #FahrschuleUweSchubert #bikerfreundeplauen #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #thomaswinter

1.7.
2021

Tolles Trainingswochenende mit  @triple_m_rennstreckentraining in Groß Dölln . Gemeinsam mit meinem Bruder @itssimplyjonas haben wir es in die schnellste Gruppe geschafft. Motorrad wird immer handlicher, macht richtig Spaß. Ich kann kaum das nächste Event erwarten.

Vielen Dank auch an alle meine Unterstützer! #xlite #vroptik #twosightgmbh #NEDWaterTEC #FahrschuleUweSchubert #bikerfreundeplauen #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #thomaswinter

18.6.
2021

Diesen Donnerstag, 17.06.2021, war ich mit meinem Bruder @itssimplyjonas zum Rennstreckentraining von @artmotor.de in der Motorsport Arena Oschersleben.  Dort konnte ich einige Erfahrungen auf meiner RC4R sammeln und wir hatten trotz über 30°C im Schatten viel Spaß.

#xlite #vroptik #twosightgmbh #NEDWaterTEC #FahrschuleUweSchubert #bikerfreundeplauen #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #thomaswinter #matthiaseichhorn

14.6.
2021

Garagenfund - unseren Fahrerlager Roller von 2009 habe ich wieder flott gemacht. Auch im Garten, wenn der Akku vom E-Bike leer ist, funktioniert er. 😃

1.1.
2021
31.12.
2020
24.12.
2020

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und eine fleißigen 🎅. Mein Wunsch - dass ich bald wieder auf zwei Rädern unterwegs sein kann.

22.9.
2020

Eine spannende Saison ist jetzt vorbei. Das Finale fand wieder in Templin statt. Der dritte Platz war mir sicher, aber ich wollte mehr. Die Qualis konnte ich für mich entscheiden, also startete ich von der Pole. Wir drei Anwärter auf die Meisterschaftsplatzierung von 1-3 lieferten uns harte Zweikämpfe. Im Rennen eins sah ich als Zweiter die Zielflagge und Rennen zwei konnte ich für mich entscheiden. Damit bin ich SIEGER des ADAC-Minibike-Cup und es steht nach drei aufeinander folgenden Meistertiteln wieder ein Klassenwechsel an. Vielen Dank an meine Familie, den Verantwortlichen vom ADAC, den Fans und allen Unterstützern, die mich durch die Saison begleitet haben. Ein großes Dankeschön an Dario Guiseppetti, der mir immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

#twosightgmbh #vroptik #motoraceacademy #darioguiseppetti #FahrschuleUweSchubert #thomaswinter #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #bikerfreundeplauen #xlite

10.9.
2020

Ein Wochenende mit viel Pech und Pannen ist vorbei - 2x Platz 4.

#twosightgmbh #vroptik #FahrschuleUweSchubert #motoraceacademy #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #thomaswinter #bikerfreundeplauen #xlite

Bilder Schneider Sportfoto

27.8.
2020

Unsere nächste Veranstaltung des ADAC Minibike Cup fand auf meiner Lieblingsstrecke Oschersleben statt. Nach einem Sturz im Ersten sicherte ich mir im zweiten Quali den dritten Startplatz. In beiden Rennen kam ich gut vom Start weg und konnte mich gleich an die Spitze setzen. Im ersten Rennen kam es zu schönen Zweikämpfen. Im zweiten Rennen fuhr ich einen schönen Start-Ziel-Sieg ein. So sah ich jeweils als erster die 🏁. #twosightgmbh #vroptik #FahrschuleUweSchubert #motoraceacademy #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränkeplauen #thomaswinter #bikerfreundeplauen #xlite

19.8.
2020

Wittgenborn war unsere nächste Station. Leider war der Trainingstag komplett verregnet. Nach einem freien Training am Samstag ging es gleich in die Qualis. Dabei sicherte ich mir den Startplatz zwei. Nach einem guten Start konnte ich diesen Platz nicht halten und sah in beiden Rennen als Dritter die Zielflagge. Auf dieser Strecke bin ich mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden.

#twosightgmbh #vroptik #fritschorthopädieschuhtechnik #FahrschuleUweSchubert #vogtlandgetränkeplauen #bikerfreundeplauen #thomaswinter #xlite #motoraceacademy

28.7.
2020

Faßberg war unsere nächste Station im ADAC Minibike Cup mit 4 Rennen. Am Samstag konnte ich mir in den Qualis die Pole sichern. Die Rennen verliefen dann nicht ganz zu meiner Zufriedenheit. Im ersten Rennen beendete ein technischer Defekt in der 3. Runde mein Rennen. Dank der fleißigen Helfer konnte der Fehler schnell gefunden und behoben werden. Beim 2. Rennen startete ich zu früh, was eine Zeitstrafe von 15 Sekunden bedeutet, dennoch konnte ich mich bis auf Platz 4 vorfahren. Neuer Tag neues Glück – der Sonntag begann mit Regen. Jetzt hieß es Rhythmus finden und keine Experimente. Der Plan ging auf und ich sah mit großem Abstand als erster die Zielflagge. Das 2. Renne dann im Trockenen – Start-Ziel-Sieg. Danke an @dario.giuseppetti für deine Unterstützung.

#twosightgmbh #vroptik #fritschorthopädieschuhtechnik #FahrschuleUweSchubert #vogtlandgetränkeplauen #bikerfreundeplauen #thomaswinter #xlite #motoraceacademy

17.7.
2020

Letztes Wochenende ging es zur 2. Veranstaltung des ADAC Minibike Cups nach Mülsen. Ich bin super zufrieden. Ich habe in beiden Rennen als Zweiter die 🏁 gesehen. Die Zweikämpfe haben richtig viel Spaß gemacht. Im zweiten Rennen fiel die Entscheidung äußerst knapp aus, ich unterlag mit nur 0,005 Sek.
#motoraceacademy #dariogiuseppetti #vroptik #fritschorthopädieschuhtechnik #copyshopplauen #fahrschuleuweschubert

28.6.
2020

Endlich ging die Saison los. Zum ersten Rennen ging es nach Bopfingen. Die Qualis am Samstag liefen sehr gut und ich sicherte mir die Pole. Am Sonntag fanden die Rennen statt. Beim Start zum ersten Rennen wollte die Kupplung nicht so wie ich. Dadurch kam ich nach einem schlechten Start als sechster durch die erste Kurve. Ich kämpfte mich auf Platz zwei vor. Durch eine nachträgliche Disqualifikation des Gegners - erstes Rennen der Saison Platz 1. Ich dachte, es kann nicht schlimmer werden. Doch auch der Start im Rennen zwei war wieder schlecht. Auf Platz 4 liegend kam ich beim Überholvorgang in der zweiten Runde zu Sturz. Leider konnte ich nicht weiterfahren. Nach Begutachtung meines Bikes nach dem Sturz stellte sich heraus, dass es nicht an mir lag, sondern an einem defekten Kupplungsbowdenzug. So, nun heißt es Schrauben und dann auf ein Neues zum nächsten Rennen in Mülsen. #vroptik #fritschorthopädieschuhtechnik #copyshopplauen #FahrschuleUweSchubert

21.5.
2020

Ein super Tag in Jüterbog!

#motoraceacademy #dariogiuseppetti

26.1.
2020

ADAC Sachsen Sportler-Ehrung 2019

31.12.
2019

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches 2020 🎆

24.12.
2019
23.11.
2019

Das Finale vom ADAC Mini Bike Cup fand bei herrlichem Spätsommerwetter in Templin statt. Ich war mega aufgeregt, da es auf den Meistertitel noch vier Anwärter gab. Die Qualis verliefen gut und ich konnte mir Startplatz drei sichern. Im ersten Rennen konnte ich diesen halten. Im zweiten Rennen ging ich als zweiter in die erste Kurve und konnte mich noch in der ersten Runde an die Spitze setzen. Diesen Platz habe ich über die volle Distanz gehalten – SIEG. Somit bin ich in dieser Saison

SIEGER des ADAC Mini Bike Cup 2019 – Einsteigerklasse

#vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #FahrschuleUweSchubert #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #man bus modification center

6.11.
2019

Das Finale vom ADAC Mini Bike Cup fand bei herrlichem Spätsommerwetter in Templin statt. Ich war mega aufgeregt, da es auf den Meistertitel noch vier Anwärter gab. Die Qualis verliefen gut und ich konnte mir Startplatz drei sichern. Im ersten Rennen konnte ich diesen halten. Im zweiten Rennen ging ich als zweiter in die erste Kurve und konnte mich noch in der ersten Runde an die Spitze setzen. Diesen Platz habe ich über die volle Distanz gehalten – SIEG. Somit bin ich in dieser Saison

SIEGER des ADAC Mini Bike Cup 2019 – Einsteigerklasse

#vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #FahrschuleUweSchubert #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #man bus modification center

30.10.
2019

Das Finale vom ADAC Mini Bike Cup fand bei herrlichem Spätsommerwetter in Templin statt. Ich war mega aufgeregt, da es auf den Meistertitel noch vier Anwärter gab. Die Qualis verliefen gut und ich konnte mir Startplatz drei sichern. Im ersten Rennen konnte ich diesen halten. Im zweiten Rennen ging ich als zweiter in die erste Kurve und konnte mich noch in der ersten Runde an die Spitze setzen. Diesen Platz habe ich über die volle Distanz gehalten – SIEG. Somit bin ich in dieser Saison

SIEGER des ADAC Mini Bike Cup 2019 – Einsteigerklasse

#vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #FahrschuleUweSchubert #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #man bus modification center

25.9.
2019

Das Finale vom ADAC Mini Bike Cup fand bei herrlichem Spätsommerwetter in Templin statt. Ich war mega aufgeregt, da es auf den Meistertitel noch vier Anwärter gab. Die Qualis verliefen gut und ich konnte mir Startplatz drei sichern. Im ersten Rennen konnte ich diesen halten. Im zweiten Rennen ging ich als zweiter in die erste Kurve und konnte mich noch in der ersten Runde an die Spitze setzen. Diesen Platz habe ich über die volle Distanz gehalten – SIEG. Somit bin ich in dieser Saison

SIEGER des ADAC Mini Bike Cup 2019 – Einsteigerklasse

#vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #FahrschuleUweSchubert #fritschorthopädieschuhtechnik #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #man bus modification center

5.9.
2019

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es letztes Wochenende auf die neugebaute Strecke in Mülsen. Es ist eine schöne, aber auch anspruchsvolle Strecke. Freitag das Training lief ganz gut. Am Samstag konnte ich mir bei den Qualis wieder Startplatz 3 sichern. Im ersten Rennen kämpfte ich mich in der zweiten Runde auf Platz 2 vor. Gegen Ende des Rennens gab es dann noch einen harten Zweikampf mit Cem, den ich in der letzten Kurve für mich entscheiden konnte. Im zweiten Rennen kam ich sehr gut vom Start weg und war ganz vorn. Leider kam es dann zu einem Rennabbruch. Der erneute Start gelang nicht so gut. Ich fand meinen Rhythmus nicht und fiel auf Platz Sechs zurück. Im Laufe des Rennens konnte ich mich noch auf Platz 4 verbessern. In 14 Tagen geht es zum Finale nach Templin. Drückt mir die Daumen. #vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #fritschorthopädieschuhtechnik #man bus modification center #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #FahrschuleUweSchubert

27.8.
2019

Letztes Wochenende ging es nach Bopfingen. Eine unbekannte Strecke für mich. Zum Training am Freitag konnte ich mich noch nicht mit der Strecke anfreunden. Der Samstag verlief besser. Im Quali fuhr ich die drittbeste Zeit. Mit dieser war ich total zufrieden. Das erste Rennen endete leider für mich, als Führender in der zweiten Runde, in der Wiese. Bis zum zweiten Rennen hatte mein Schrauber zu tun, meine Maschine wieder flott zu bekommen. Auch beim zweiten Rennen setzte ich mich nach dem Start sofort wieder an die Spitze. Mika und Kimi saßen mir die ganze Zeit im Nacken, aber ich konnte die Führung behalten und sah so als erster die Zielflagge. Danke Anja für die schönen Bilder. #vroptik #DetlefKarthin #ls2helmets #fritschorthopädieschuhtechnik #man bus modification center #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #FahrschuleUweSchubert

15.8.
2019

Nach einer Woche Spaß und viel Fahren im KidsBike Camp (hier den Organisatoren ein großes Dankeschön) auf großen, breiten Strecken ging es letztes Wochenende nach Schaafheim. Die Strecke ist das komplette Gegenteil. Leider war auch hier Freitag kein Training möglich. Auch das Wetter entwickelte sich erst im Laufe des Tages. Im Quali erreichte ich Platz 5. Diesen fuhr ich auch im ersten Rennen nach Hause. Im zweiten Rennen gelang mir der Sprung aufs Podest mit Platz 3.

#vroptik #fritsch schuhmanufaktur #man bus modification center #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen #fahrschule uwe schubert plauen

29.7.
2019

Auf Schlüsselfeld habe ich mich sehr gefreut. Leider hatten wir Freitag keine Trainingsmöglichkeit und die 2 freien Trainings am Renntag fanden im Nassen statt. Die Qualis folgten auf abtrocknender Strecke. Das Wetter wurde immer besser und es ging für mich von Startplatz 3 in die Rennen. Im ersten Rennen kam es in der zweiten Runde zu einem Rennabbruch. Der Start beim Neustart gelang mir besser und ich konnte mit Position zwei das Rennen starten. Schnell übernahm ich die Spitze und konnte sie auch halten. Auch im zweiten Rennen gelang mir die Führung bereits in der ersten Runde zu übernehmen und zu verteidigen. Danke an die Bikerfreunde für eure Unterstützung und Anfeuern vor Ort und auch ein großes Dank an #vroptik #fritsch schuhmanufaktur #man bus modification center #vogtlandgetränke plauen #copyshop plauen

16.7.
2019

Mit meinen Ergebnissen des 4. Rennwochenendes in Wittgenborn bin ich nicht zufrieden. Am Freitag hat das Wetter noch mitgespielt und wir kamen ordentlich zum Fahren, aber ich war mit meinem Motorrad diesmal nicht eins. Am Samstag wechselte sich ständig Regen und Sonne ab. Im Quali erreichte ich nur Platz 7. Nach miserablem Start kam ich als vorletzter aus der ersten Kurve. In beiden Rennen konnte ich mich noch etwas steigern und fuhr im 1. Rennen als Sechster und im Rennen 2 als Fünfter über die Ziellinie. Was mich wieder positiv stimmt, ich konnte meine Rundenzeit im 2. Rennen ordentlich verbessern. So, ich freue mich jetzt auf Schlüsselfeld.

24.6.
2019

Meine 3. Rennveranstaltung fand in Cheb statt. Das Wetter war sehr wechselhaft. Bis zum Rennen am Samstag haben wir noch an der richtigen Übersetzung gearbeitet. Nach den Qualis ging es für mich von Startplatz zwei ins Rennen. Das erste Rennen, konnte ich im Trocknen fahren. Nach tollen Zweikämpfen konnte ich in der letzten Runde meinen Sieg sichern. Das zweite Rennen startete bei leichtem Regen, welcher über das ganze Rennen hinweg immer stärker wurde. Ich fuhr in der Spitzengruppe mit. Leider erwischte es auch mich zum Ende des Rennens mit einem Rutscher. Es kam zum vorzeitigen Abbruch des Rennens und in der gewerteten Runde kam ich als Dritter über die Ziellinie. Danke an die Bikerfreunde für eure Unterstützung!

17.6.
2019

Die zweite Rennveranstaltung fand auf einer meiner Lieblingsstrecken statt – Oschersleben. Ich konnte mir nach den Qualis die Pole sichern und sah bei beiden Rennen als erster die Zielflagge. Es hat riesigen Spaß gemacht und ich bin super glücklich.

7.6.
2019

Mein erstes Rennen im ADAC-Minibike Cup habe ich bei gutem Wetter sehr gut gemeistert. Auf meinen 4 und 5. Platz bin ich stolz, vor allem aber auf die gefahrenen Zeiten.

14.5.
2019

Hallo, lange habt ihr nichts von mir gehört. Ich stecke mitten in den Saisonvorbereitungen. Dieses Jahr starte ich im ADAC-Minibike Cup. Das Design für mein Motorrad steht - Danke Mike Bleßner Vorletztes Wochenende ging es mit dem Einführungslehrgang in Oschersleben los. Jetzt auf dem Minibike muss ich schalten, daran muss ich noch arbeiten. Letztes Wochenende ging es nach Bernsgrün zum AMC-Frühjahrstraining. Der Samstag war verregnet. Super - ich konnte ohne Stress mich auf der nassen Strecke probieren. Tolle Unterstützung gab es von Kevin und Leon Orgis - vielen Dank an euch.

3.2.
2019
31.12.
2018
24.12.
2018
12.10.
2018
25.9.
2018

Eine super erfolgreiche Saison ist zu Ende gegangen, in der ich mir den Titel Deutscher Meister sichern konnte. Die letzte Veranstaltung fand in Templin statt. Meine letzten Pocket-Bike Rennen konnte ich im ersten Lauf mit Platz 1 und im Zweiten mit Platz 2 abschließen. Danke an die Organisatoren für eine super Saison und eine tolle Abschlussfeier mit Meisterehrung. Hat riesig Spaß gemacht. Danke an meine Eltern, meine Geschwister und alle die mir beigestanden haben. Nächstes Jahr geht es mit dem Minibike weiter.

10.9.
2018

Die vorletzte Veranstaltung des ADAC-Pocketbike Cup konnte ich erfolgreich mit 2x einem zweiten Platz beenden. Damit konnte ich die Saison vorzeitig für mich entscheiden. Nun freue ich mich auf Templin in 2 Wochen.

14.8.
2018

Die 5. Veranstaltung fand am Vogelsbergring in Wittgenborn statt. Die Strecke hatte ich vom letzten Jahr nicht in bester Erinnerung, aber dieses Jahr sollte alles anders werden. Nach einem tollen Quali konnte ich mir die Pole sichern. Im Lauf eins gelang mir ein ungefährdeter Start/Ziel Sieg. Im zweiten Lauf machte Mika mächtig Druck. Nach tollen Zweikämpfen und Überholmanövern gelang mir trotzdem der Sieg.

5.8.
2018

Dieses Wochenende ging es bei hochsommerlichen Temperaturen nach Bernsgrün zur 4. Veranstaltung vom Pocketbike Sachsenevent. Hier startete ich in zwei Klassen - Pocketbike Lizenz und Pitbike Juniors mit meinem Minibike. Mit dem Pockie startete ich von der Pole und sah als erster die Zielflagge. Mit jedem Quali und dann dem Rennen konnte ich jeweils meine Zeit verbessern. Das erste Pitbike Rennen fand am Samstag Abend statt. Hier lieferte ich mir harte Zweikämpfe mit Anton, die meine Eltern zum Zittern brachte. Ich fuhr glücklich als dritter übers Ziel mit der zweitbesten Rundenzeit. Am Sonntag fand das zweite Rennen statt, bei dem wir sofort wieder kämpften. Leider stürzte Anton und ich fuhr nach meinem Bruder als zweiter durchs Ziel. In diesem Rennen verbesserte ich meine Rundenzeit auf eine 48.771. Ich bin superglücklich und es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

26.6.
2018

Am Wochenende ging es, bei herbstlichem Wetter zur 4. Rennveranstaltung nach Oschersleben. Am Freitag zum Training hatte ich noch einen Motorschaden. Mein Superschrauber hat zwischen zwei Trainingseinheiten schnell den Ersatzmotor eingebaut. Die Qualis am Samstag waren im Nassen. In meiner Gruppe fuhr ich die schnellste Runde und startete die Rennen von Pole. Bei beiden Rennen sah ich als erster die Zielflagge und konnte meinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. 🏁 Am Sonntag ging mein großer Traum in Erfüllung, ich durfte auf einer Ducati Probesitzen. 😀

11.6.
2018

Hitzeschlacht in Schaafheim! Bei Temperaturen um die 40° bestritt ich meine nächsten beiden Rennen. Da am Freitag kein Training möglich war, ging es Samstag nach einem freien Training gleich in die Qualis - sehr anstrengend. Nach dem freien Training landete ich auf Platz sieben, aber mit den Qualis sicherte ich mir Startplatz drei. Im ersten Rennen konnte ich einen Sieg einfahren und Rennen zwei beendete ich auf Platz zwei. Bin super happy und auch Danke an meinen Schrauber-Papa 😅

4.6.
2018

Ein kurzer Bericht von meinen letzten Wochenenden. Vorletztes Wochenende ging es nach Oschersleben zum Minibike-Trainingscamp mit Max Neukirchner. Es war richtig toll. Ich habe unheimlich viel gelernt über Linienführung, Kurven, Haltung auf dem Bike usw. Danke an die Organisatoren und Max mit seinem Team! Nun will ich das Gelernte auch mit dem Pockie umsetzen. 🙂 Dieses Wochenende konnte ich auch nicht ohne meine Bikes sein. Am Samstag ging es mit meinem Bruder nach Tettau, bisschen Staub aufwirbeln und am Sonntag fand das 2. Rennen vom Pocketbike-Sachsenevent statt. Hier fuhr ich meine persönliche Bestzeit und meinen zweiten Sieg bei den Junior Lizenzern nach Hause.

22.5.
2018

Am Pfingstsonntag wollten wir mal ein lockeres Training mit dem Minibike fahren. Aber plötzlich waren wir in einer Pfingst-Rennveranstaltung und ich fuhr mein erstes Rennen auf dem Minibike. Am Start muss ich noch arbeiten 😂 aber meine Schleifer haben die ersten Minibikespuren. Hat richtig Spaß gemacht.

15.5.
2018

Bei herrlichen Wetter fand letztes Wochenende die zweite Rennveranstaltung vom ADAC-Pocketbike Cup in Faßberg statt. Im Quali konnte ich mir die Pole ganz knapp vor Mika sichern. Im ersten Rennen konnte ich diese leider nicht umsetzen und Cem ging in Führung. Diesen konnte ich in den ersten beiden Runden wieder überholen und nach schönen Zweikämpfen mit Mika als Sieger über die Ziellinie fahren. Beim zweiten Rennen kam ich vom Start super weg und konnte somit gleich als führender in die erste Kurve einbiegen. Nur einige Kurven später kam es hinter mir zu einem Sturz, welcher mir einen guten Vorsprung und somit einen sicheren zweiten Sieg brachte. 😀

7.5.
2018

Das erste Rennwochenende im ADAC-Pocketbike Cup in Cheb konnte ich super erfolgreich beenden. Nach dem Quali startete ich von Platz 2. Nach tollen Zweikämpfen in super spannenden Rennen sah ich nach dem 1. Rennen als 1. 🏁, beim 2. Rennen fuhr ich auf Platz 2. Bin total glücklich 😊

10.4.
2018

Endlich wieder raus auf die Strecke! Training über Ostern in Castrezzato bei gemischtem Wetter und mit vielen Fahrern auf der Strecke. Toll wars! 😀

27.1.
2018

Sportlerehrung des ADAC Sachsen - Danke, es war toll!

19.9.
2017

Meine erste Saison im ADAC Pocketbike Cup konnte ich am letzten Rennwochenende sehr erfolgreich beenden: Pole und 2x Platz 1 🏆🏆, sowie die schnellste Rundenzeit (GRC in Oschersleben) bei Pole und Race. 😀 Damit bin ich Vizemeister im ADAC Pocketbike Cup und auch in der deutschen Meisterschaft des DMSJ. Danke Roland, Alberto und Joachim für die schöne Grillparty zum Saisonabschluss. Großen Dank auch meinen Eltern, Geschwistern, Ronny Heinrich, den Sponsoren und allen die mir geholfen und an mich geglaubt haben.

15.8.
2017

  1. Rennen des ADAC-Pocketbike Cup - letzten Samstag ging es nach Cheb. Das Wetter war sehr unbeständig, aber mit meinen Ergebnissen bin ich super zufrieden. Nach den Qualis startete ich von Platz 2 und konnte diesen in beiden Rennen halten.
10.7.
2017

Nun noch ein kurzer Bericht von meinem 4. und 5. Rennwochenende. Beides neue Strecken für mich. In Schaafheim war am Freitag kein Training möglich. Also wurde es gleich ernst und ich konnte mir den dritten Startplatz sichern. Die Rennen liefen dann super – R1 Platz 2 und R2 Platz 2. Danach kam Schlüsselfeld. Hier hatten wir die Möglichkeit am Freitagabend ein paar Trainingsrunden zu drehen. Ich sicherte mir auch wieder Startplatz 3 und habe einmal als 2. und 3. die Zielflagge gesehen.

12.6.
2017

Vergangenes Wochenende ging es nach Templin zur 3. Station im ADAC-Pocketbike Cup. Diesmal hatten wir super Wetter und konnten auch den Freitag intensiv zum Kennenlernen der Strecke nutzen. Mein Chefschrauber (Paps) hat mit der Übersetzung einiges ausprobiert, aber letzten Endes hat meine Entscheidung gezählt. So konnte ich mir in den Qualis die Pol sichern. Im ersten Rennen verlor ich leider den Start und musste mich erst wieder nach vorn kämpfen – mein erster 1. Platz. Im zweiten Rennen startete ich besser und es gelang ein Start-Ziel-Sieg. Ich bin super glücklich über meine beiden ersten Plätze.

1.6.
2017

Das 2. Rennen meiner ersten Saison im ADAC Pocketbike Cup vergangenes Wochenende in Faßberg konnte ich mit tollen Ergebnissen abschließen. Die Strecke gefällt mir gut und auch das Wetter hat super mitgespielt. So erreichte ich in beiden Rennen einen Podestplatz – 1. Rennen Platz 3 und 2. Rennen Platz 2. Nun bin ich gespannt, wie es in Templin läuft.

23.5.
2017

Mein erstes Rennen im ADAC-Pocketbike Cup habe ich erfolgreich abgeschlossen. Leider fehlte mir, auf der mir unbekannten Strecke in Wittgenborn, der Trainingstag, da es am Freitag geregnet hat. So lernte ich die Strecke erst am Renntag kennen. Beim 1. Rennen habe ich mich nach einem schlechten Start als vorletzter ins Feld eingereiht und mich bis auf Platz drei vorgearbeitet. Ich bin mächtig Stolz auf meinen 1. Pokal in dieser Saison. Vor dem 2. Rennen war ich sehr aufgeregt, da ich den Start besser schaffen wollte. Leider habe ich zu früh gezuckt und bekam eine Zeitstrafe von 30 Sekunden. Die Zielflagge sah ich als Vierter und rutschte dann durch die Zeitstrafe auf Platz 7. Nächstes Wochenende geht es nach Faßberg.

24.4.
2017

Die Osterferien intensiv genutzt - erst ging es nach Italien (Castrezzato). Hier haben wir bei herrlichem Wetter trainieren können. Das schöne Wetter haben wir danach noch zur Erholung an der Adriaküste genossen. Von hier aus ging es direkt nach Oschersleben zum Einführungslehrgang des ADAC Pocketbike Cup. Bei eisigen Temperaturen konnten wir uns auf der Strecke schon mal beschnuppern. Es waren schöne Tage und ich freue mich auf die neue Saison.

5.2.
2017

Die Messe in Leipzig war toll, ich habe viel probiert, gesehen und tolle Leute kennengelernt. Es hat viel Spaß gemacht.

15.1.
2017

Wie man Schnee sinnvoll nutzen kann!

16.9.
2016

Nach dem 5. Rennen im Pocketbike-Sachsencup konnten wir wieder mit Pokalen nach Hause fahren. Dieses Jahr hatten wir zum Glück keinen Regen, dafür war es sehr, sehr heiß. Nach einem verpassten Start von Pol konnte ich mich wieder vier Positionen nach vorn arbeiten und kam als 2. ins Ziel. Mein Bruder Jonas fuhr in der Junior A den Sieg nach Hause. Am Samstag Abend gingen wir noch an den Start beim Funrennen. Hier fuhren Teams mit 4 Fahrern, gemischt Kinder und Erwachsene. Dies hat richtig Spaß gemacht und ich konnte auch zwei Fahrer aus höheren Klassen überholen. Am Ende kam für unser Team Platz 2 heraus - hurra, nochmal auf dem Treppchen.

15.7.
2016

Am Donnerstag ging es in die Boxengasse am Sachsenring. Es haben sich nicht so viele Fahrer gezeigt, wie erhofft. Aber es hat trotzdem für einige Autogramme gereicht. Im vorigen Jahr waren wir näher an den Fahrern dran - Altmarkt Hohenstein-Ernstthal.

15.7.
2016

2 Wochen später ging es nach Oschersleben. Dies ist eine sehr schnelle Strecke mit der ich nicht so gut zurecht kam. Die Qualifikation habe ich diesmal hier knapp verpasst, aber das B-Finale hat auch Spaß gemacht. Leider hatte ich einen Frühstart, der mir eine Zeitstrafe von 10 sec. einbrachte.

15.7.
2016

Am 24.-25.06. ging es nach Templin zu meinem ersten Gaststart beim ADAC Pocketbike Cup. Nach großer Aufregung habe ich die Qualifizierung für das A-Finale geschafft. Überglücklich fuhr ich in der GRC Wertung auf Platz 7. Bei den enormen Temperaturen war eine Abkühlung notwendig.